PRESSE

Heller GmbH wieder vollständig in Familienbesitz

BWK veräußert ihren 36 Prozent-Anteil zurück an die Familie / Ausstieg erfolgt nach mehr als 20 Jahren Beteiligung / BWK unterstützte maßgeblich bei der Expansion des Geschäfts

Stuttgart, Nürtingen, 25. Juli 2016. Ausstieg nach mehr als 20 Jahren: Die BWK GmbH Unternehmensbeteiligungsgesellschaft (BWK) hat ihren Gesellschaftsanteil von 36 Prozent an der Heller GmbH, Nürtingen, an die Eigentümerfamilie zurück veräußert. Das Maschinenbauunternehmen entwickelt und produziert modernste Werkzeugmaschinen und Fertigungssysteme für die spanende Bearbeitung; die BWK war seit 1995 Anteilseigner.

Dr. Jochen Wolf, Sprecher der BWK-Geschäftsführung: “Unser Engagement bei Heller ist ein Paradebeispiel für unseren Investitionsansatz. Die BWK war über 20 Jahre lang investiert und hat das Unternehmen maßgeblich unterstützt, seine Wachstumspläne umzusetzen. Jetzt freuen wir uns, unseren Anteil in die Hände der Familie zurückzugeben. Wir sind überzeugt, dass sich die Heller-Gruppe auch in Zukunft hervorragend weiterentwickeln wird.”

Weltweit beschäftigt die Heller-Gruppe mehr als 2.500 Mitarbeiter und steht für einen Jahresumsatz von ca. 550 Mio. Euro. Hauptprodukte sind horizontale Bearbeitungszentren, Maschinen zur Fertigung von Kurbel- und Nockenwellen sowie flexible Fertigungssysteme zur Produktion von Motoren, Getriebe- und Fahrwerksteilen. Zu den Kunden zählen im Wesentlichen die Fahrzeugindustrie, der allgemeine Maschinenbau und ihre Zulieferer.

Berndt Heller, Aufsichtsratsvorsitzender und Vertreter der Familie: „Ich danke der BWK als Gesellschafter und als Sparringspartner, der sämtliche unserer strategischen Schritte begleitet und unterstützt hat. Wir hätten uns keinen besseren Partner an unserer Seite wünschen können.”

Und Klaus Winkler, Vorsitzender der Heller-Geschäftsführung, ergänzt: „Ich habe die BWK als einen stets verlässlichen Investor kennen und schätzen gelernt, der mit seinem starken Bekenntnis zum Unternehmen entscheidend zur Stabilität und Sicherheit beigetragen hat. Jetzt freue ich mich, dass die Familie Heller diesen Weg fortsetzen wird.” 

Unternehmensinformation: Die BWK GmbH Unternehmensbeteiligungsgesellschaft (www.bwku.de) mit Sitz in Stuttgart ist eine der größten deutschen Kapitalbeteiligungsgesellschaften und verfolgt einen langfristigen Investitionsansatz. Das Unternehmen mit Schwerpunkt Mittelstand wurde im Jahr 1990 gegründet und beschäftigt 14 Mitarbeiter. Die BWK verfügt über rund 300 Mio. Euro an Investitionsmitteln und ist aktuell mit rund 150 Mio. Euro in 14 Unternehmen investiert.

Pressekontakt:
Sybille Geitel
Engel & Zimmermann AG
Schloss Fußberg, Am Schlosspark 15
82131 Gauting b. München
Telefon: +49 (89) 89 35 63-3, Telefax +49 (89) 89 39 8429
E-Mail: info@engel-zimmermann.de